Initiative Kommunales Kino Heilbronn e.V.


Jeden Dienstag um 20:15 Uhr in der ebene 3 im K3, Heilbronn,

Berliner Platz 12, 3. Etage, Eintritt: 4,50 € bei freier Platzwahl.


Der nächste Termin:

Di. 23.5.2017, 20:15 Uhr

Wild

 

Spielfilm

Auf dem Weg zur Arbeit hat Ania eine seltsame Begegnung. Mitten im Park steht sie einem Wolf gegenüber. Sie sehen sich direkt in die Augen – und es kommt ihr so vor, als wäre ihr bisheriges Leben ein Witz. Der Moment lässt sie nicht mehr los, genau wie der Gedanke, den Wolf nie mehr gehen zu lassen. Ania wird zur Jägerin, legt Fährten und schafft es, das wilde Tier zu fangen. Sie sperrt es in ihrer Hochhauswohnung ein und sprengt damit sämtliche Fesseln ihres bisherigen bürgerlichen Lebens. Erstaunlicherweise finden die Menschen um sie herum daran Gefallen. Fast scheint es, als teilten sie alle eine ähnliche, geheime wilde Sehnsucht.

Kraftvoll, sinnlich und ebenso faszinierend wie verstörend führt uns Nicolette Krebitz mit ihrem Film in die entfesselte Welt einer jungen Frau, die unsere stillschweigenden Vereinbarungen mit der Zivilisation aufkündigt und sich unerschrocken für ein Leben ohne Netz und doppelten Boden entscheidet. Und die sich mit jedem Schritt in die „Wildnis“ einen Schritt weiter selbst befreit.  

 

D 2016 | 97’ | FSK 16 | R/B: Nicolette Krebitz | B: Marie-Sophie Chambon |D: Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender u.a.  


Unser Programm im März/April 2017:

Download
Flyer
KoKi 2017-05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 851.0 KB
  2. Mai 2017, 20:15 Uhr      
  Neruda  
  9. Mai 2017, 20:15 Uhr    
  The Salesman  
  16. Mai 2017, 20:15 Uhr    
  Personal Shopper  
  23. Mai 2017, 20:15 Uhr    
  Wild  
  30. Mai 2017, 20:15 Uhr    
  From Business to Being  
  6. Juni 2017, 20:15 Uhr    
  Dont't Blink - Robert Frank  
  13. Juni 2017, 20:15 Uhr    
  Frank Zappa - Eat that Question  
  20. Juni 2017, 20:15 Uhr    
  Tour de France  
  27. Juni 2017, 20:15 Uhr    
  Einfach das Ende der Welt  

Details zu diesen Filmen finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis: Dieses Programm wird gleichzeitig bis auf Weiteres unser letztes dieser Art sein. In Kürze dazu mehr.


Das KoKi Heilbronn zeigt seine Filme in der ebene 3 im Theaterforum K3 (3. Etage, Glastür gegenüber dem Eingang zur Städtischen Musikschule Heilbronn), Berliner Platz 12, 74072 Heilbronn.

 

Unsere Aktivitäten werden gefördert durch die Stadt Heilbronn

sowie die MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

 

Die Kommunalen Kinos im Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. bilden ein Netzwerk der Filmkultur, das u.a. den Genres Spielfilm und Dokumentarfilm den gleichen Stellenwert beimisst. Programmreihen mit historischen Filmen, zu Länderschwerpunkten, zu Regisseuren und Schauspielern zeigen über den einzelnen Film hinaus Verbindungen und Entwicklungen auf.

Im Jahr 2015 feierte der Bundesverband sein 40-jähriges Bestehen. Gratulation.

Die Initiative Kommunales Kino Heilbronn e.V. kommt zur gleichen Zeit immerhin auf 31 Jahre.